Das erste Unterwassershooting nach dem Workshop ….

..bei Konstantin Killer, welches ich alleine umsetzte.

Nun gut.. das Eine ist es, das Erlernte umzusetzen. Das Andere ist es, mit dem nigelnagelneuen Equipment klar zu kommen. Lach.. und dies alles ohne mein Fels in der Brandung, Christoph Speck, welcher mich seelisch unterstützt bei solchen Gabriolen. “lach*

Nun ja, gesagt getan.. nicht ganz so wie geplant, aber doch so, dass ich stolz auf mich sein durfte.

Visagistin war Bouche Rouge/Make-up Artist und die Drei Modelle Stefanie, Pia und Roxy.
Stefanie war auch schon mit mir unter Wasser, Roxy war zu ihrer Kinderzeit im Synchronschwimmen und Pia hatte gar keine Erfahrung was den Bereich unter Wasser angeht.

Nach dem Shooting meinte ich zu allen, dass es mir leid tun würde, wenn ich etwas forsch gewesen sein sollte, ich wäre sehr nervös gewesen. Als dann zur Antwort kam, wenn sie nervös gewesen wären, hätten sie alle angeschnautzt und man merkte mir nichts meiner Nevosität an, war ich natürlich erleichtert.
Mir ist es wichtig eine gute Stimmung vor, während und nach dem Shooting zu haben.

Aber genug geschrieben.. schaut selber, was wir gezaubert haben.