Freiheit

Das war das Thema des 3. Bildumsetzungstreffen.

Na judihui dachte ich.. wie soll ich das umsetzen und dann! Ja dann, kam mir die Idee .

Ich bin ein Mensch, der sich viel zu viel zu Herzen nimmt. Dies löst dann oftmals ein beklemmendes Gefühl in der Brustgegend aus und nicht wenig, möchte ich dann einfach fliehen und alles hinter mir lassen..abhauen sozusagen. Doch mein Verantwortungsgefühl ist dann doch noch grösser 
Und da kam mir das Lied von Reinhard Mey in den Sinn –>
https://www.youtube.com/watch?v=fZMFF8QH3ew

Freiheit, viel Platz, Luft, Leichtigkeit und somit war meine Bildidee geboren.

Es war dann etwas schwerer als zuerst gedacht hehe … Doch ich hatte grossartige Hilfe von

Christoph Speck

welcher mir, während ich an einem Seil von der Decke herunterhing, den Schemel immer wieder unter stellte und Svetlana Sewell welche das Foto von mir machte. Danke euch beiden von Herzen. Ohne wäre es wohl nichts geworden 

Hier also mein FREIHEITSBILD